Juli Wer hätte gedacht, dass wir in diesem besonderen Jahr so einen Juli erleben werden?

Zum Auftakt des Monats begaben wir uns in das LollyPic, dem ersten Insta- Museum in Darmstadt. Gleich zwei Fotografen begleiteten uns – unser lieber Wolf und „Azubi“ Christian Seelmann. Und das war gut so, denn 18 Mädels in 3 Stunden abzulichten, ist schon eine Aufgabe. Das LollyPic bietet 10 unterschiedlichen Kulissen und so war der Kreativität aller Beteiligten keine Grenzen gesetzt. „Ich war auf die Räume und Möglichkeiten gespannt und wurde nicht enttäuscht.

Die aufwendig gestalteten Kulissen ermöglichten es uns, tolle und auch witzige Fotos zu machen. Es hat viel Spaß gemacht. Ich werde definitiv mit neuen Ideen wieder dorthin gehen“, schwärmt unser hübscher Rotschopf Sonja. Die Ergebnisse des Fotoshootings könnt ihr auf unseren Social-Media-Kanälen sehen, wo sie nach und nach gepostet werden.

Mitte Juli stand ein Event auf dem Plan, auf das wir uns schon lange gefreut und vorbereitet hatten: Das Fanclubfest. Es ist zu einem jährlichen Event geworden, was beiden Seiten immer viel Freude bereitet. Mel war erstmals dabei und erzählt: „Es war echt toll, dass wir trotz der pandemischen Auflagen ein Fanclubfest machen konnten und sich der Fanclub so viel Mühe mit alldem gemacht hat. Durch die ausgefallene Saison hatten wir bis dahin keine Möglichkeit, unseren Fanclub zu sehen. Daher war die Wiedersehensfreude groß.“ Dhana ergänzt: „Der Fanclub hat sich wie immer mächtig ins Zeug gelegt und eine tolle Location gezaubert. Es war für alles gesorgt. Der Fanclub stellte alles für den Grill und Getränke und die Mädels brachten Leckereien aus allen Kulturen mit. Lexi hatte sich ein paar tolle Spiele ausgedacht und nach dem Essen moderiert. Es war eine Freude, den Abend gemeinsam mit allen zu verbringen.“ „Tatsächlich fand ich die kleinen Ratespiele für den Fanclub am lustigsten“ findet Mel. Also ein rundum gelungener Abend. Wir sagen nochmals vielen Dank und freuen uns schon auf unser nächstes Fest.

Und dann kam an dem Wochenende des Fanclubfestes noch ein großer Auftritt ZDF Fernsehgartenhinzu: Wir durften im Rekorde-Fernsehgarten des ZDF-Fernsehgarten am 19.07.2020 mitwirken. Solltet ihr die Live-Sendung verpasst haben, könnt ihr hier nochmal reinschauen. Und obwohl der Fernsehgarten erst am Sonntag live stattgefunden hat, fing für Tine und Bee bereits am Freitag die Arbeit richtig an, denn sie nahmen an der Vorbesprechung der Sendung teil. Wir waren mit 19 Mädels am Start. Es steckt viel Arbeit dahinter- der Ablaufplan muss von uns genau studiert und Gruppen eingeteilt werden. Am Samstag zur Generalprobe konnten wir dann unser Konzept überprüfen und noch schauen, ob alle rechtzeitig an ihren Plätzen sein konnten. Und Sonntag hieß es endlich: Action! Und da es sich beim Fernsehgarten um eine renommierte Live-Sendung mit enormen Zuschauerzahlen handelt, war die Aufregung bei den Mädels deutlich zu spüren. „Es war alles neu und extrem aufregend. Hautnah mitzuerleben wie es hinter den Kulissen einer Live-Sendung abgeht, hat mich total fasziniert“, schwärmt Mandy. Issy sieht es ähnlich: „Die verschiedenen Standortwechsel und die Action am Set waren aufregend. Es war einfach eine unvergessliche Erfahrung.“ Und Tine ergänzt: „Es war eine große Ehre im Fernsehgarten auftreten zu dürfen. Bei Bands wie Ottawa und Brenner Background zu tanzen war unglaublich. Die Stars waren alle super nett und haben sich gefreut, dass wir sie tänzerisch unterstützt haben. Ein gelungener Auftritt mit toller Stimmung und gutem Wetter!“

ZDF FernsehgartenAber nicht nur uns hat der Auftritt beim ZDF gefallen, sondern auch dem Fernsehgarten-Team des ZDF: Auch für den darauffolgenden Fernsehgarten wurden wir eingeladen. Unter dem Motto Mallorca sorgten 16 unserer Mädels in sommerlichen Outfits für Stimmung. „Das zweite Mal war schon ein wenig routinierter aber trotzdem noch aufregend. Dass wir auch so viele Stars treffen und tänzerisch unterstützen konnten, ist natürlich ein absolutes Highlight“, erinnert sich Mandy. Für Kiki war der Mallorca-Fernsehgarten ihre Auftrittspremiere. „Es war mein erster Auftritt – und dann auch noch im Fernsehen! Es war unglaublich mit den Mädels tanzen zu dürfen“, freut sie sich. Den Mallorca-Fernsehgarten könnt ihr hier ansehen und vielleicht findet ihr auch unsere Bee unter den Tänzerinnen?. Über die beiden Auftritte im ZDF-Fernsehgarten resümiert Tine: „Beide Auftritte waren so unterschiedlich und doch beide gelungen. Es ist unglaublich, welcher Aufwand für eine Live- Sendung betrieben werden muss- wie die Räder ineinandergreifen. Für uns war plötzlich viel zu tun mit Vorbereitung, Choreografie und Organisation. Wir sind sehr dankbar, dass wir diese Chancen erhalten haben und wir unser Können und Professionalität zeigen konnten. Wir haben zum Glück nichts verlernt ;-)“

Wir sind gespannt, was der nächste Monat für uns bereithält.
Eure Jule & Lexi